Schlagwort-Archive: Schlittenhunderennen

Zum Schlittenhunderennen nach Frauenwald – das 5. Mal

Der Wettergott liebt das Schlittenhunderennen in Frauenwald. Gerade noch rechtzeitig schickte er zu Wochenbeginn soviel Schnee, dass das 18. Internationale Schlittenhunderennen am 26. und 27. Januar 2013 stattfinden kann. Traditionell startet auch das diesjährige Schlittenhunderennen mit der Frauenwalder Suppennacht am Freitagabend. Auf nach Frauenwald

13. Trans Thüringia erfolgreich beendet

Fröhliches Hundegebell am Rennsteig im frostigen Februar 2012 in Neustadt am Rennsteig und in Masserberg begleitete die 13. Trans Thüringia in den vergangenen Tagen. Nachdem im vergangenen Jahr das Langstreckenrennen der Hundeschlitten durch den Thüringer Wald wegen widriger Wetterbedingungen ausgefallen war, gab es zur 13. Auflage Trans Thüringia

Schlittenhunderennen in Frauenwald am Rennsteig

Es ist bereits das 17. Internationale Schlittenhunderennen in Frauenwald am Rennsteig und der Wettergott ist sicher Pate dieses Sportevents im Thüringer Wald. Voller Sonnenschein, frischer Neuschnee und minus 17 Grad sind ideale meteorologische Bedingungen für die Deutschen Meisterschaften in der Sprint Distance der Schlittenhunderennen in Frauenwald

Schlittenhunderennen im Thüringer Winter Wald

Während viele über den Winter stöhnen, gibt es auch einige, die sich über den Schnee und die eisigen Temperaturen wirklich freuen. Zuerst denkt man da an die Wintersportler . Richtig! Für Langläufer, Skiwanderer und die Fans der steilen Abfahrten brachten die vergangenen Wochen ideale Bedingungen. Biathlon- und Langlauf-Profis können seit August 2009 zu jeder Schlittenhunderennen 2011

Huskys am Rennsteig in Frauenwald

Ein Wohlfühlwochenende gab es für Freunde der Schlittenhunderennen am Wochenende am Rennsteig. Frauenwald war Gastgeber des 15. Internationalen Schlittenhunderennen des Schlittenhundesportclub Thüringen e.V. und über 130 Musher waren am Start. Die Rennen in Frauenwald sind WM-Qualifikationsrennen Sprint, Wertungslauf Fotos vom Husky-Rennen

Winterferien und viel Schnee

Die Schulferien in Thüringen beginnen bei echten Winterwetter. Vom Norden aus Skandinavien ist das Tief Jennifer nach Deutschland gekommen und hat uns massenhaft neuen Schnee gebracht. Der klirrende Frost hatte am Mittwoch dieser Woche seine tiefsten Werte erreicht. In Gräfinau-Angstedt im Ilmkreis wurden – 22,5 ° C gemessen. Bitterkalt, der historische Rekord zum Winterwetter

15. Internationales Schlittenhunderennen Frauenwald

Den Hauch von Alaska spürte man zur Pressekonferenz zum 15. Internationalen Schlittenhunderennen in Frauenwald am Rennsteig. Der Schlittenhundesportclub Thüringen e.V. als Veranstalter und der Bürgermeister von Frauenwald, Frank Amm, hatten eingeladen. Mit viel Schnee und – 12 ° C bietet der Urlauberort derzeit beste Wintersportbedingungen. Weiterlesen

Winterwetter und Wintersport am Rennsteig

Mit diesem Wochenende geht der Januar 2010 ins letzte Drittel. Genau der richtige Zeitpunkt für einen Blick auf’s Winterwetter in Thüringen. Am Rennsteig im Thüringer Wald war bisher ruhiges Winterwetter, auch Tief Daisy brachte kein Chaos oder sogar den Notstand. Durchgehend Frost und teilweise klirrende Kälte mit Schneefall und Nebel Weiterlesen

Bringt Daisy das Schneechaos?

Der bitterkalte Winter mit dem vielen Schnee seit Jahresanfang scheint ein Lieblingsthema der Medien zu Beginn 2010 zu sein. Ein paar Tage durchgehend Frost bei Minustemperaturen zwischen -5 ° C und nachts auch mal -20 ° C und einige Flocken Pulverschnee bringen uns nun fast um den Verstand. Für das kommende Wochenende wird ein Tiefdruckgebiet Weiterlesen

Internationales Schlittenhunderennen Neuhaus

Es ist mehr als eine besondere Attraktion, wenn die Huskys im Gespann die Schlitten durch den verschneiten Winterwald am Rennsteig ziehen. Es ist echt ein Hauch von Alaska, von Freiheit und Natur, ein nicht alltäglicher Wettkampf von Mensch und Tier, Musher und Husky mit dem Schnee und der Strecke. In Neuhaus am Rennweg versprechen klirrender Dauerfrost Weiterlesen