X Factor, 3. Episode jetzt auf VOX

Nach den zwei Auftaktsendungen auf RTL werden die Castings bei X Factor jetzt am Dienstag auf VOX fortgesetzt. In Zusammenarbeit mit RTL mobile will VOX jetzt eine iPhone App zu X Factor anbieten, bei dem es einen Livestream, zusätzliche Bilder und Video-Clips gibt. Damit wird X Factor mobil. Bei welche Kandidaten die Jury heute glaubt, den X Factor zu hören und was sonst alles passiert, wird jetzt hier live geblogt.

Alexander (25) ist Sportstudent aus Berlin und jobt nebenbei als DJ, Halt mich von Herbert Grönemeyer ist sein Song. Na klar ist Alexander im Bootcamp. Standing Ovations begleiten seinen Abgang.

Natalie (21) und Alex (21) haben auf einem Volksfest zusammen gefunden, als Gesangspaar interpretieren die beiden Weve Got Tonight. Viel Gefühl, doch reicht das für die nächste Runde? Auch wenn der Gesang für die Jury eine Katastrophe war, sind die zwei süß.

Jerome Aponson musste mit 20 Jahren für zweieinhalb Jahren in den Knast, jetzt ist er als Musiklehrer tätig. Er singt eine Eigenkomposition Diese Gefühl, die er seiner Freundin widmet. Seine tolle Perfomance bringt ihm drei Ja’s für das Bootcamp.

Gerade 16 Jahre alt ist Sarah, ihr Vorbild ist Lady Diana. George empfiehlt, Sarah Gesangsunterricht zu nehmen. Bekommt sie zwei Ja’s für das Bootcamp? Von Sarah Conner gibt es ein Ja, George sagt Nein. Till gibt ein Ja!! Fein.

Marc (28) und Roman (26), BWL-Student und Callcenter-Agent, rappen: Ich bin anders ist der Titel, ihr eigener. Wir sehen die beiden im Bootcamp wieder.

Dirk Meierewert (39) wurde von seinem Bruder bei X Factor angemeldet, zu Beginn verkackt Dirk und kommt nicht in den Song, seine Kopfstimme passt eher in ein Comic. Musik ist nicht sein Talent – das ist die einstimmige Meinung der Jury.

Mariessa, Anna und Daniela sind Karma, ja die Girls rocken die Bühne! Sarah möchte zweiten zweiten Song hören, bitte! Bei dem a capella klappt Sarah der Unterkiefer ab. George gefällt der zweite Song! Das sollte zum Bootcamp reichen, Ja, Ja, Ja!!

Und nach der Werbung gibt es halbnackte Männer 😉

Leila (18), Jamina (18) und Mohima (18) sind Drop Dad Dinky Die und singen Emotions, ein paar Töne gehen echt daneben. Die Jury kämpft während der Performance mit sich. Till erinnern die Drei an wahnsinnig gut gemachte Käte Kruse puppen. Dreimal Ja bringen die Mädchen ins Bootcamp.

Für manche Kandidaten wie Anja ist das Game sehr schnell over, leider sehen wir davon nur Bruchstücke.

Keine Altersbegrenzung bei X Factor gibt auch dem 74jährigen Italiener Quintino Cruciano die Chance, sich dem Juryvoting zu stellen. Eine beeindruckende Leistung und stehende Ovationen bringen den Tenor ins Bootcamp.

Franky (29) aus Köln sieht sich als Playboy Hasen und glaubt, dass er den X Factor hat. Und schon geht’s los. Sarah staunt echt, was da auf der Bühne abgeht. Franky reißt sich das T-Shirt vom Körper und fällt vor Sarah auf die Knie. Den X Factor hat Frank nicht, Bye bye.

Klaudia hat die Eier zum Erfolg, seit drei Monaten spielt sie Gitarre, oh, Jury lass Klaudia ins Bootcamp! Das war einfach geil. George nennt es zauberhaft. Till hält Klaudia für eine ausgebufte Göre. Mit drei Ja-Stimmen ist sie sicher im Bootcamp.

Leider sehen wir nicht alle Bootcamp Gewinner detailliert.

„Referent“ Wolfgang (53) aus Bad Soden ist voller Energie, einmal vor Millionen zu singen ist sein größter Traum. Und Wolfgang wird auch im Bootcamp Garant für beste Stimmung sein.

Die Youngstars aus Ingolstadt sind Brüder, die Töne liegen total daneben, Sarah gibt den Ton vor. Jetzt klappt es! Für George reicht die Leistung eben mal für eine Karaokeshow. Sarah gibt ein Ja. Es ist das einzige.

Und nächste Woche kommt das letzte Casting und wir erfahren, welcher Juror welche Kategorie betreuen wird.

Mehr zu X Factor könnt ihr auch lesen bei:

X Factor erste Casting Episode (RTL)

X Factor – die zweite Casting Sendung (RTL)

Rapper Duo  Urbanize

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.