Stock Car Crash Challange 2009

Bereits zum 5. Mal findet an diesem Wochenende die große TV total Stock Car Crash Challenge von TV total und Pro7 statt. In zehn Teams treten Promis und Sternchen auf dem Parcour an, um bei dem Rennspektakel einen Sieg einzufahren. Die Veltins-Arena auf Schalke in Gelsenkirchen bildet die Kulisse für dieses Rennsport-Event der Sonderklasse. Für Stefan Raab gilt es in der Revanche die Schmach von Düsseldorf aus dem vergangenen Jahr auszubügeln. Beachtung fand die 5. Stock Car Crash Challenge auch in Hamburg, beim Quotenblogger und bei den Billigstautos.

An den Start gehen in diesem Jahr unter anderem Adrian Sutil, Ross Antony, Sido und Rolf(e) Scheider. Wildcard-Starter ist Michael. Michael studiert Sport und Wirtschaft und ist Mister Thüringen 2008 und 2009.

Bereits zum Qualifying sind die vier heißen Girls von No Angels als Show Act eine sexy Augen- und Ohrenfreude. Alex Christensen, der im Pro7 Team startet, hat die Hosen getrichen voll. Sido, der keinen Führerschein besitzt und beim Schwarzfahren erwischt wurde, macht schon in der ersten Runde Bekanntschaft mit der Bande. Die ersten drei Startplätze für die 5. Große TV total Stock Car Crash Challenge erfahren in einem spannenden Qualifying:

  1. Uwe Ludolf für das Euromaster Team
  2. Björn Dunkerbeck für das Pokerstars.de Team
  3. Christian Clerici für das ADAC Young Generation  Team und Stefan Raab für TV total


Und die Ergebnisse werden hier live gebloggt:

Die Show beginnt mit der Einfahrt von Stefan Raab auf einem Track mit heißen Girls und Scooter mit „Fire“. Und schon startet das erste Rennen in der 1500er Klasse. Axel Stein fährt aggressiv und gewinnt das erste Rennen der 5. Stock Car Crash Challenge für das TV total Team.

Der Musikact ist Pur mit „Wiedersehen“, über 45.000 Zuschauer sind auf Schalke.

Uwe Ludolf steht auf der Pole-Position der 1900er Klasse, auf Startplatz drei steht Adrian Subtil. Ludolf hat sich festgekeilt, ooh. Jetzt führt Christian Abt. Sutil auf der zwei. Rolfe noch auf der 5. Position. Zweimal rote Flagge, Abt führt weiterhin vor Sutil und fährt auch den Sieg nach Hause. Geisensetter für Sexergy plaziert sich auf der Zwei und Sutil für TV total kann noch den 3. machen.

Die Königsklasse der 3000er Stock Car’s: Sido ist ohne Führerschein auf dem letzen Startplatz, Christian Clerici auf der 3.Startposition und neben diesem Stefan Raab. Start!!! Clerici geht an Rudolf vorbei. Sido fährt auf Milski auf und überschlägt sich. Sido wird von zwei Helfern gestützt, er beim Überschlag die Hand aus dem Auto gehabt und sich verletzt. Elton läßt Raab nicht vorbei und schon ist Cerici heran und dreht Raab. Clerici landet auf dem ersten Platz, Joey Kelly plaziert sich dahinter, Raab schafft noch die drei.

Beim Gewinnspiel des Abend gibt es einen tollen Mitsubishi Outlander Intense und das aktuelle Colin McRae DiRT 2 zu gewinnen. Und nach der Werbepause performen Death By Sunrise den Titel Out Of Ashes.

Das erste Carambolagerennen der 5. Stock Car Crash Challenge bringt die Entscheidung in der 1500 ccm Klasse. Giovanni wird von Lucy von den No Angels auf die Seite gelegt. Stein dreht einen Ludolf. Wieder eine rote Flagge. Andrea Kemter ist raus. Stein hat die Motorhaube verloren. Jetzt steht Stein, der führende Stein hat sich das vordere linke Rad abgerissen. Oli P. ist auf dem zweiten Rang. Reichen Stein die bereits erfahrenen Punkte für den Sieg?? Nur noch 4 Autos sind auf der Piste. Noch 50 Sekunden bis zu karierten Flagge. Und das Rennen ist gelaufen.

  1. Axel Stein von TV total Team
  2. Oli P. für das Prosieben Team
  3. Manfred Ludolf für Euromaster

Und bei der ersten Siegerehrung strahlt Manni Ludolf, Oli P. freut sich und Axel Stein wird im Sekt gebadet und bekommt den goldenen Auspuff überreicht.

Die Entscheidung der 1900er Klasse steht an! Ludolf liegt auf dem Dach. Schalke 04 ist kaputt, oder? Auf jeden Fall raus. Abt nach zwei Minuten in Führung, und wird abtransportiert. Ist es das Aus für Abt? Auch Rolfe und Tim Mälzer sind erst mal raus! Schalke 04 und Rolfe sind wieder dabei. Ludolf ist nach der Hälfte der Rennzeit in Führung, Sutil legt Geisensetter aufs Dach und geht an Ludolf vorbei. Noch fünf Autos fahren. Sutil fährt gut, jetzt steht er plötzlich und wird abtransportiert. Ross Antony dreht Ludolf! Das Schalke-Auto ist wieder dabei. Noch eine Minute zu fahren. Gewinnt Sutil aus der Boxengasse? Die Entscheidung ist gefallen:

  1. Adrian Sutil fährt ebenso wie Alexl Stein aus der Boxengasse den Sieg für TV total ein
  2. Uwe Ludolf kommt sicher auf die zweite Position fürs Euromaster Team
  3. Pierre Geisensetter für Sexergy

Auf den vierten Platz ist Ross Antony gefahren. Über 30 Millionen Platten haben Nickelback bereits verkauft, mit Burn It To The Ground sind Nickelback der dritte Showact. Im Januar sind sind sie dann hier auf Tour.

Die 3000er Klasse ist die Königsklasse des Stock Cars Rennens und geht jetzt in die Entscheidung. Clerici dreht Raab und geht in Führung. Raab wurde überschlagen, jetzt wurde Raab von Clerici gedreht. Clerici hat bereits 12 Drehungen auf dem Konto. Raab wird auf den vierten Platz geschoben, Elton ist vor ihm. Noch ist gut eine Minute zu fahren.

  1. Christian Clerici gewinnt zum vierten Mal in Folge für das ADAC Young Generation Team
  2. Joey Kelly für Sexergy
  3. Elton für Vodafone 360

Siegerehrung ohne ein Treppchen für Stefan Raab. Alle Fahrer, die noch können und alle Autos, die noch fahren, gehen jetzt ins Rodeo-Rennen.

Mani Ludolf fährt gegen Björn Dunkerbeck und Dunkerbeck gewinnt für das Pokerstars.de – Team. Lucy hat sich im Rodeo-Rennen in die Herzen der Zuschauer gefahren und hat den dritten Platz.

5 Gedanken zu „Stock Car Crash Challange 2009

  1. Pingback: 87c News

  2. Pingback: l000.de

  3. Pingback: 1-webtipps.de

  4. Pingback: Trends auf Trends-in | Home

  5. Pingback: trends zur Stock Car Crash Challenge 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.