Popstars Just 4 Girls im München

Donnerstag abend und es ist Unterhaltung angesagt. Mal nichts von verzockten Milliarden hören! Heute gibt es Girls, Mädchen die in die neue Girlsband wollen. Die mit einem Song in den Charts ganz nach oben wollen, so wie Loona.

Loona, mit bürgerlichem Namen Marie-Jose van der Kolk, hat ihre Musikkariere als Tänzerin begonnen. Mit DJ Sammy zusammen hatte sie die ersten Hits. Mit Bailando hatten sie nach der Umbenennung in Loona einen echten Chart-Breaker. Für Bailando und Mamboleo gab es je einen Echo. Seit dem Mai ist Loona ein Solo-Projekt. Die aktuelle Single Por la noche ist seit dem 18. Juli in den Charts. Da will die neue Band Just 4 Girls auch hin.

In der Entscheidungsshow in München bestimmt die Jury die 16 Mädchen, die in den Workshop kommen. Nicht mehr dabei sind leider Madita und auch Larissa. Dafür wurden in einem Online-Casting noch 4 Girls nominiert: Nina (22), Karima (29), Antonella ( sie war in Rust rausgeflogen) und Virginia (18).  Jill ist nachgerutscht. Somit werden 21 Mädchen in 5 Gruppen auftreten. Die Bühne des Zirkus Krone, auf der auch Monrose ihre Laufbahn begonnen haben, ist die Arena für die Girls.

Begleitet werden sie von Kate Hall. Die 25 jährige Sängerin ist bei Popstars Just 4 Girls als Vocal Coach dabei. D! ist wieder in seinem Element: “ Es ist hart – hammerhart! “ sein Trainung und die ersten Girls heulen, Tränen fließen. Vor dem Preis kommt bekanntlich der Schweiß. Und wer hart gearbeitet hat, erntet beim Auftritt auch Erfolg. Die Mädchen sind in den folgen Gruppen aufgetreten:

  • „Valerie“ mit Ivana, Patricia – sie fand ich ganz cool, Lea und Ina, die in den Proben etwas schüchtern war und dann auf der Bühne wie eine Rakete abging
  • „No Air“ von Jordin Sparks mit Victoria, Marcella, Taschira und Nina. Marcellas Familie hat sie diesmal nicht begleitet und sie fühlte sich alleine.
  • „Sexy“ von den Pussycat Dolls mit Virginia, Jill, Roya, Chaterine und Laura.
  • „Change“ von den Sugar Babes mit Dijanna, Anja, Gabriella und Antonella.
  • „Footprints In The Sand“ mit Leo, Desiree, Liona und Karima.

Mit ihrem aktuellen Song Hit ‚N‘ Run eröffneten Monrose die Entscheidungs-Show in München. Bahar, Mandy und Senna  waren als Co-Moderatorinnen mit den Kandidatinnen im Zirkus Krone. In den Werbepausen wurden 3 Playstation 3 mit Singstar verlost.

In den Workshop nach Ägypten fahren Dijanna, Antonella, Gabriella, Anja, Marcella, Nina, Victoria, Desiree, Leo, Latoya, Laura, Virginia, Jill, Ina, Patricia und Lea.

Ein Gedanke zu „Popstars Just 4 Girls im München

  1. trends Beitragsautor

    anschließend bei Stefan Raab:

    Dort gab es klasse Musik von Stefanie Heinzmann – der Entdeckung aus Raab’s Castingshow SSDSDSSWEMUGABRTLAD. Ich kann mich noch gut an diese Sendungen erinnern und die haben echt gerockt! Bei Stefanie passt einfach alles 😉
    Loona und Sido waren bei Raab, um etwas aufzufallen äußerte Sido zu seiner Funktion in der Popstars-Jury: „Ich weiss, ob die Titten gut sind“. Damit versuchte er Raab Bemerkung zu kontern, dass er jetzt im bürgerlichen Leben angekommen sei. Natürlich nutzte Sido die Gelegenheit, auf den Erscheinungstermin seiner neuen Signle – 3. Oktober – und die am 26.11. beginnende Tour hinzuweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.