Pauline Afaja kommt zu Germanys Next Topmodel

Donnerstag 20:15, das ist die Zeit, zu der die dritte Episode von German’y Next Topmodel 2010 auf Pro7 gesendet wird. In der zweiten Episode haben wird Heidis Topmodels in Berlin bei Anja Gockel gesehen. Wie nun bei y-style berichtet wird, sei die Show ein Fake gewesen. Huii, da sollten wir wirklich etwas genauer hinsehen, was uns da so geboten wird. Heute bekommen die Topmodel-Kandidaten Zuwachs! Bei Wetten Dass? in Friedrichshafen hatte Thomas Gottschalk Heidi Kum zu Gast und Pauline Afaja wurde aus Kandidatin für Gemany’s Next Topmodel 2010 gewählt.

Am Flughafen in München stellt Q den überraschten Mädchen die neue Mitstreiterin vor. Dort läßt Heidi dann auch ein Kofferlaufband zum Laufsteg für die Mädchen werden.

Doch zunächst gibt es die erste Challenge: In den drei Gruppen Business, Jeans und Kleid müssen sich die Mädchen Outfits einkaufen und selbst stylen. Beim Livewalk entscheidet sich, welche Mädchen mit Heidi um die Welt reisen werden. In der Kälte tropft Heidi die Nase. Auch die Mädchen frieren. Laura läuft gut, Desiree und Svea empfinden Pauline als Konkurrenz.

Bei dieser Challenge fliegt Desiree raus, auch für Kyara gibt es keine Weltreise. In München endet der Weg von Amra bei Germany’s Next Topmodel 2010, Pauline ist weiter. Die erste Challenge ist für Pauline gut gelaufen.

Bevor die Mädchen im Flughafenhotel einchecken können, bekommen sie fast einen Schock: Q kassiert alle Handys ein.

Am nächsten Tag folgt das Laufband Shooting mit Fotograf Mayk Azzato. Azzato hat mit Seal, Ornella Muti und 50ct gearbeitet. Es ist lustig, was die Mädchen so machen, umknicksen, stolpern, „ich hab gerade in die Hose gemacht“, Typ Schaufensterpuppe – alles ist dabei. Stuntfrau Miriam ist locker, Lara macht es Klasse und Luisa kommt bei Heidi gut an. Für Pauline ist das Shooting Neuland.

Vor dem Abflug vom Flughafen München bringt der Live Walk die Entscheidung und sicher für einige den Abflug. Lara und Wioleta sind direkt weiter. Schuller: „Der Live Walk ist der letzte, entscheidende Auftritt vor der Jury“. Kateryna fliegt – raus.

Ein Foto hat Heidi für Neele, Jacqueline, Lena, Pauline, Viktoria, Alisar, Nadine, Catherine, Hanna, Leyla, Luisa, Louisa, Miriam, Petra, Laura und Aline. Damit hat die geheime Liste auch bei Germany’s Next Topmodel 2010 Recht behalten.

Wohin geht die Reise für die 18 Mädchen nun? Die Reise um die Welt beginnt in Kapstadt, doch zuvor kommt das Shooting für die Gala.

Ein Gedanke zu „Pauline Afaja kommt zu Germanys Next Topmodel

  1. Pingback: kledy.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.