Mit den Beiträgen zur Topmodel Castingshow war es hier etwas ruhig geworden. Die Berichte über Fotos von den letzten fünf Mädels und vor allem das Auftauchen der geheimen Liste hat mir etwas den Spass am Schreiben genommen. Doch jetzt ist sicher schon fast alles Geschichte, denn auch das Finale zur 3. Staffel soll vorproduziert werden. Ich habe lieber eine Liveshow. Bei Schlag den Raab kann man so auch mal einen Ausraster und defekte Displays erleben.

Was inzwischen passierte: Vanessa ist wegen einer Krankheit ausgeschieden. Gisele hat sich von Folge zu Folge geheult und in Australien Kakerlaken ermordet. Am besten ging es Gisele, wenn knackige Männer wie Jislain bei den Shootings waren, da konnte sie so richtig aus sich raus. „Rolfe“ zeigt für sowas prinzipiell Verständnis – bei Stefan Raab im Topmodel-Magazin sagte er sinngemäß: naja, nach fünf Wochen da kribbelt es unten und die Brustwarzen werden hart. Rolf muss es als ehemaliges Topmodel schließlich wissen.

Luxus haben die Kandidatinnen in Los Angeles, der Stadt der Stars, erlebt. Die Topmodel-Villa ließ keine Wünsche offen. Und auch Gisele konnte mal lächeln. Nicht nur beim Kutsch-Casting mit Mike ( mit den weichen Lippen ). Peyman gab mit „Fake it, when you make it!“ eine wichtige Einstellung bekannt. Interessante Castings für die Mc. Donalds Deutschland Campagne, für Gillett Venus – die Werbung läuft schon im TV – und auch ein erotisches Shooting mit Dita von Tese, auch Base sucht ein neues Gesicht, Janina macht eine Fotostrecke für die Gala.

Es gab in LA Hoffnung und literweise Tränen, denn nur eine der Kandidatinnen bekommt den Vertrag mit IMG-Models und ein persönliches Parfume von LR und kommt auf den Titel der Cosmopolitan. In LA haben die Mädels wirklich viel erlebt und wir sahen schöne Gesicher, schöne Körper, Kosmetik von Maybelline Jade und auch den Scirocco!

Giesele hatte mächtig zugelegt, es geht doch nicht um Germanys Next Mops Model! Sie flog raus und wird im Februar eine Lehre zum Bereiter beginnen.

Ins Finale haben es Christina, Janina und Jennifer geschafft. Die Dienstags-Show zeigte die Ankunft in der Heimat und dann ging es nach München zum Männer-Casting. Hier saßen die drei Finalistinnen mit Petra Gessulat und Peyman zusammen in der Jury. Gina-Lisa – Zack, die Bohne – und Sarah betreuten die knackigen Jungs backstage. Gina-Lisa hatte sofort ein paar lecker Schnittchen unter den 40 Kandidaten entdeckt. Öfter wollte die Jury schon mal „mehr sehen“ und Petra schien bald zu explodieren. Für das Kalender-Shooting des Cosmopolitan Männer-Kalender 2009 gaben die Jungs alles. Dabei zeigten die Finalistinnen Christina, Janina und Jennifer, was sie in den vergangenen Wochen erlernt haben. Florian, Jojo, Maik und David konnten die Jury von sich begeistern.

Wer kann heute im Finale die Jury überzeugen? Jenny mit den superlangen Beinen, Christina mit den vielen Jobs und der sexy Figur? Oder wird Janina Germanys Next Topmodel? Auf vielen Partys treffen sich die Germany Next Top Model Fans und erleben die Entscheidung zusammen. Ein Gewinner steht sicher fest: Pro 7! Die Einschaltquoten sind ein Trend für Castingshows.

Update1: Das Opening des Finales bestreiten Werbeträger Nr.1 – Seal – und Werbeträger Nr. 2 – Heidi – des neuen VW Scirocco. Im Publikum entdecke ich Gina-Lisa mit Extentions, ja Zack, die Bohne! Dann: 12 Glockenschläge und die Finalistinnen schweben herunter.

Jennifer läuft zuerst, huu, der Blick und die langen Beine! Wie uns Heidi anschließend bestätigt, sind es die längsten Modelbeine. Christina wirkt angespannt auf mich. Ja, das war doch fast ein Nippelblitzer. Janina war cool wie immer. Eine erste Überraschung: Die 3. und 2. erhalten je einen Cross Polo und die Siegerin einen VW Scirocco!! Super!

Update 2: Die Girlgroup Monrose heizen das Studio mit ihrer neuen Hit Single „Strike The Match“ auf und der Livewalk in Dessous beginnt. Die Mädchen tragen weite Kleider mit Federflügeln im Rokoko-Stil in blau, grün und pink. Die erste Entscheidung des Abends steht jetzt an. Während die Jury die schwierige Entscheigung trifft, seheh wir Jury-Pannen. Heidi’s Schatz Seal singt „The Right Life“. Jetzt die Entscheidung: Christina war das scheue Reh, Jennifer – aus dem kleinen Kücken ist eine Frau geworden und Janina gab vom Start weg Vollgas!! Und…. Jennifer und Janina sind weiter !! Christina, du hast uns sehr gefallen. Viel Glück weiterhin!

Update 3: Ich sehe gerade, writingwoman bloggt auch live ,-) Foroshooting mit Oliver Gast auf einem … Heidi ist sich nicht ganz klar! Ist es ein Chaiselonge, eine Couch oder ein Ottomane. Jennifer räkelt sich also auf diesen Dingens, als sie eine große Spinne auf die Schulter gesetzt bekommt. Jenny bleibt cool und die Spinne krabbelt langsam Richtung Dekolte. Schöne Fotos! Janina darf das Shooting mit einem Riesenschlangen-Männchen, natürlich in der zum Kleid passenden Farbe, machen. Es folgt ein ruhiger Haute Couture Live-Catwalk.

Jetzt die Entscheidung: Germanys Next Topmodel 2008 ist Jennifer!!

Herzlichen Glückwunsch!!

Ich freue mich auf das Männer-Model-Casting und natürlich auf Germanys Next Topmodel 2009 in der 4. Staffel.