Quergelesen zum Monatsende

Heute einmal quergelesen zum Monatsende! Der Januar hat es uns so richtig gezeigt, er ist ein echter Wintermonat. Tagelanger Flockenwirbel und klirrende Kälte gaben den Medien reichlich Stoff, über das Wetter und dessen Auswirkungen ausgiebig zu berichten. Da ist manch einer ins Grübeln gekommen und hat sich beim Shopping auf die Suche nach Hamstern gemacht. Das Tief mit dem hübschen Namen Daisy sollte der Bürger entsprechend einer Empfehlung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katatstrophenhilfe (BBK) mit prall gefüllter Speisekammer erwarten, so berichtete man.

Gegen die Schneemassen kam man mit dem beliebten Streusalz schlecht an und die Autofahrer mussten oft viel Zeit für ihre Fahrtstrecken einplanen. Das ideale Verkehrsmittel bei diesem Winterwetter ist der Schlitten. Wenn diese von kräftigen und ausdauernden Huskys gezogen werden, meint man fast, den Hauch von Alaska zu spüren. Gelegenheit, echte Musher mit ihren Hundegespannen live und aus allernächster Entfernung zu erleben, gibt es am Rennsteig im Thüringer Wald.

Tolles Winterwetter nutzen Kinder und auch Erwachsene gerne zum Rodeln. Wer rechtzeitig beim Shoppen auch einen Schlitten mit nach hause nahm, kann sich glücklich schätzen, denn die Nachfrage nach Wintersportgeräten ist sehr groß. Beim Winterschlussverkauf – ja, es gibt ihn noch, z. B. im ThüringenPark Erfurt – waren einige gute Schnäppchen zu machen. Bei Nachlässen von 50 % und mehr ist die dicke Jacke nochmal so kuschelig und einen Winterschal gab es auch. Wo Frauen sich drängeln gibt es  Schuhe und auch die ersten Modelle der neuen Frühjahrskollektion wurden gleich anprobiert. Ein Schuhtrend ist Retro und Pumps sind in 2010 in, das sind die Hingucker fürs Frühjahr. Wenn der Winter geht und sich Matschwetter einstellt, sind bunte Gummistiefel sicher die bessere Wahl.

Die große Epidemie der Schweinegrippe ist ausgeblieben, dafür drohen vielen Versicherten Zusatzbeiträge der Krankenversicherungen. Wohl kaum wird es auf die Dauer bei den bisher genannten acht Euro bleiben. Seit Jahren steht das Gesundheitssystem von dem Kollaps und taumelt von einer Reform zur nächsten. Der Trend zu Verlagerung der Kosten auf den Einzelnen verstärkt sich weiter.

Mit dem Nexus One hat Google nun sein erstes eigenes Android Handy in Amerika auf den Markt gebracht, es gibt noch keinen Termin bzw. Preise für dieses Smartphone für den deutschen Markt. Der Hersteller des Nexus One ist HTC, auch Motorola soll an einem Google Smartphone arbeiten.
Einen neuen Aspekt der mobilen Zukunft zeigt Apple mit seinem iPad auf, wobei diese Entwicklung nicht überraschend ist.

Ein schönes Wochenende und viel Spass beim Schneemann bauen wünscht der trendscout.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.