Quergelesen im September 2010

Kurz nach dem Herbstanfang und vor dem 20. Jahrestag der Deutschen Einheit kommt bei den aktuellen Schlagzeilen irgendwie ein komisches Gefühl auf. Nicht, weil die deutsche Wirtschaft mit guten Zahlen wie ein Phönix aus der Asche der weltweiten Krise empor steigt. Ein Zitat unserer Bundeskanzlerin auf der Titelseite der heutigen Tageszeitung gibt manchen zu denken: „Wir sind einen sehr, sehr großen Schritt gegangen.“ Damit ist nicht die Deutsche Einheit gemeint, sondern Steigerung des Hartz IV Satzes um 5 Euro.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Ereignisse zur HRE kann man eine solche Zahl echt als Peanuts empfinden: Erst vor Kurzem bekam die Pleitebank eine weitere Staatsbürgschaft in Höhe von 40.000.000.000,- Euro. Die Aufregung um die gezahlten Boni in Millionenhöhe und satte Pensionen werden bald aus den Diskussionen verschwinden.

Denn das Volk erfreut sich an wichtigeren Dingen. So konnte der Start der neuen Staffel Das Supertalent mit Poptitan Dieter Bohlen als Jurychef mit fast 40 Prozent Einschaltquote bei der Zielgruppe einen Rekord schreiben.  Dabei kamen die Jury-Mitglieder echt ins Schwitzen, die sympathische Sylvie van der Vaart lies sich hypnotisieren und Dieter Bohlen stellte sich dem Gurkenritter und auch den Super-Busen. Die außergewöhnlichsten Künstler bekamen von der Jury grünes Licht für die nächste Runde, dabei auch der australische Penismaler Tim Patch. Fast bis zu Weihnachten wird Das Supertalent wieder für lockeren Gesprächsstoff sorgen.

Und damit zum größten Fest im Jahr: Weihnachten ist schon fast in greifbare Nähe gerückt! In 88 Tagen ist Weihnachten 2010. Wie jedes Jahr nimmt man sich vor, rechtzeitig an die Geschenke für die Liebsten zu denken. Doch was sind die Trends bei den Weihnachtsgeschenken in diesem Jahr? 3D Fernsehen konnte man auf der IFA bestaunen, das Angebot an Filmen ist noch gering. Da kommt ein schicker LCD TV schon eher für den Gabentisch in Frage, der abwärtszeigende Preistrend macht einen Kauf interessant.
Bei den Weihnachtsgeschenken für Männer steht Technik immer auf dem Wunschzettel. Ein aktueller Geschenktipp ist ein neues Handy, günstige Smartphones gibt es bei vielen Anbietern.
Zu neuen Trends bei den Geschenken zum Fest berichten wir noch ausführlich und dabei wird es einige ausgefallene Tipps geben.

Apropos Tipps: Am kommenden Sonntag ist der Tag der Deutschen Einheit! Ein Veranstaltungs-Tipp für Thüringer und alle Freunde der Rostbratwurst ist das Bratwursttheater des 1. Deutschen Bratwurstmuseum am Vorabend und die 5. Bratwurstiade am 3. Oktober.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.