Formel 1 WM 2010 – Großer Preis von Europa in Valencia

Beim 9. Rennen der Formel 1 Weltmeisterschaft 2010 zum Großen Preis von Europa auf dem Valencia Street Circuit startet Sebastian Vettel von der Pole Position vor dem Teamkollegen Mark Webber und Hamilton auf Mclaren. Das Rennen in Valencia wird um 14:00 Uhr live auf RTL gesendet. Kann Vettel die Pole in einen Sieg verwandeln und wichtige Punkte für die WM Wertung sammeln?

Große Preis von Europa - stadtkurs von Valencia
Hamilton, Alonso und Kubica werden Vettel jagen, auch Webber wird Vettel nicht schonen. Ein heißes Rennen erwartet die Formel 1 Fans. Sportlich wird dieser Sonntag mit dem Spiel Deutschland – England im Viertelfinale der Fußball WM in Südafrika fortgesetzt.

Doch zunächst gibt es hier einen Überblick zum GP von Europa:

Start zum Großen Preis von Europa im sonnigen Valencia. Hamilton greif sofort an, lässt Webber stehen und es gibt eine Berührung mit Vettel. Webber fällt beim Start auf Position 9 zurück. Schumacher kann auf die 11 aufholen. Und Vettel setzt sich von Hamilton ab.

Böser Unfall in Runde 10: Webber fliegt nach einem Missverständnis mit Kovalainen ab. Der Vorsprung von Vettel ist dahin. Das Safty Car ist auf der Strecke. Schumacher fährt zweimal in die Box zum Reifenwechsel und reiht sich als Letzter ein.

Hamilton bekommt eine Durchfahrtsstrafe, weil er in der Safty Car Phase überholt hat. Derweil zeigen sich bei Mercedes GP massive Bremprobleme.

Seit Runde 34 schrumpft der Vorsprung von Sebastian Vettel. Entwarnung für die Vettel Fans in Runde 42: Keine Probleme bei Sebastian, er schont nur das Auto! Dafür untersucht die Rennleitung weitere Vergehen während der Safty Car Phase, betroffen sind einige Fahrer aus der Top Ten.

Zehn Runden vor Rennende führt Vettel souverän vor Hamilton, Kobayashi, Button und Barrichello.

Sebastian Vettel gewinnt den Großen Preis von Europa! Auf den weiteren Plätzen Hamilton, Button, Barrichello, Kubica und Sutil.

Weitere Berichte zur Formel 1:
Die Startaufstellung zum Großen Preis von Europa
So lief das Qualifying in Monaco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.