Das Formel 1 Rennen zum GP von Monaco

Formel 1 Grand Prix von Monaco 2010 – die Reichen und Schönen und Rennsportfans erleben hier durch die besondere Nähe die Faszination des Rennsport intensiver. Für die Fahrer kann der geringste Fehler schon das Aus bedeuten. Das brachte Alonso den Start aus der Boxengasse und Sebastian Vettel musste wieder Webber die Pole überlassen. Die Perfektion von Auto und Fahrer, gepaart mit etwas Glück, ist ist auch auf so einem speziellen Pflaster wie Monte Carlo entscheidend für den Sieg.

Über 78 Runden startet der Große Preis von Monaco um 14:00 Uhr, dann gibt es Live Ticker, Live Stream bei RTL und die Live Zusammenfassung hier:

Bei Sonnenschein und 22° startet in Monte Carlo der Große Preis von Monaco. Vettel macht beim Start gut und ist auf Platz 2. Gelb – Hülkenberg steht am Tunnelausgang in der Leitplanke, Safety Car-Phase! Motorschaden bei Jenson Button.

Das Safety Car ist weg – in Runde 7 Neustart. Mark Webber fährt in Runde 17 die schnellste Zeit, er hat sich 7 Sekunden von Vettel abgesetzt. Alonso hat von hinten auf Platz 16 aufgeholt. Die ersten Autos wechseln die Reifen.

In Runde 20 hat Rosberg freie Fahrt, während Schumacher Reifen wechselt. Absolute Bestzeit für Rosberg, kann er somit an Schumacher vorbei kommen? Dieser ist an Barrichello vorbei.

Runde 23 ist Webber in der Box. Rosberg ist in Runde 26 immer noch nicht in der Box gewesen. Nach dem Reifenwechsel in Runde 28 kommt Rosberg nach Alonso und Schumacher zurück auf die Strecke.

Unfall von Rubens Barrichello in Runde 32, war eine Ölspur die Ursache? Das Safety Car ist wieder im Einsatz. Restart in Runde 33.

Halbzeit in Monte Carlo beim GP von Monaco: Mark Webber führt vor Sebastian Vettel und Kubica und Massa. Hamilton ist auf Platz 5 vor Alonso, Schumacher und Rosberg.

Runde 44 Safety Car, die Ursache ist ein lockerer Abflussdeckel auf der Rennstrecke. Dritter Restart in Runde 46 beim GP von Monaco. Webber beginnt wieder einmal, sich einen Vorsprung aufzubauen und fliegt dem Feld davon. Während Webber entspannt fahren kann, setzt Kubica Vettel unter Druck. Bis auf wenige Meter ist Kubica an Vettel ran.

Mit einem Sieg beim Großen Preis von Monaco wird Mark Webber die Führung in der Fahrerwertung übernehmen.

Unfall in der 75 Runde – Kolission Trulli und Chandhok, das Hinterrad von Trulli war direkt über dem Kopf von Chandhok. Das Safety Car ist wieder auf der Strecke. Wird das Rennen hinter dem Safety Car beendet?

Die letzte Runde in Monte Carlo hat begonnen: Mark Webber gewinnt vor Vettel und Kubica. Massa kommt auf den 4.Platz, dann Hamilton und Alonso. Michael Schumacher fährt vor Rosberg über die Ziellinie. Schumacher hat kurz vor dem Ziel sich an Alonso vorbei geschoben, das kann eine Strafe wegen Regelwidrigkeit geben.

Mehr zur Formel 1 und dem Rennwochenende in Monaco:

Ein Gedanke zu „Das Formel 1 Rennen zum GP von Monaco

  1. Carsten @ Work

    Leider wieder nicht geklappt für Schuhmacher. Die Rückstellung auf den 12 Platz ist bitter. Ich bin gespannt wie lange Mercedes noch ruhig bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.