Alternative zum Kfz Versicherungs Wechsel

Jedes Jahr im November ist für die Kfz-Besitzer eine besondere Zeit. Vielfältige Angebote weisen intensiv darauf hin, dass in diesem Monat die Versicherung für das Auto gekündigt werden kann. Da die Kfz-Versicherung als Jahresvertrag meist bis zum Jahresende läuft, ist der 30. November der Stichtag für eine ordentliche Kündigung. Das Sparpotential beim Wechsel zu einer günstigeren Versicherung ist oft beachtlich, so wird dieser Termin auch als Spartermin bezeichnet.

In die Gestaltung der aktuellen Auto-Versicherungs-Tarife fließen viele Faktoren ein. Es werden außer der Typklasse des Kfz und dem Fahrzeugstandort u.a. das Alter, der Beruf des Versicherungsnehmers und die Fahrleistung berücksichtigt. Preiserhöhungen werden an alle Versicherten weitergegeben. Auf günstigere Versicherungsprämien weist jedoch kaum ein Versicherer hin.

So ist es zunächst sinnvoll, sich mit einem Versicherungsvergleich einen Überblick zu verschaffen. Im Internet gibt es einige Vergleichsportale zur Kfz-Versicherung. Persönliche Daten sollte man dabei nicht preisgeben, das ist nicht erforderlich. Als Vergleichsbasis sind Direktversicherer wie die HUK24 oder die Allsecur sehr brauchbar. Geschickt ist es, zum Kfz Versicherungsvergleich zumindest zwei Online Vergleiche heranzuziehen. Hat man dabei eine günstige Kfz-Versicherung gefunden, kann es hilfreich sein, auch einmal auf der Webseite der Versicherung selbst eine Berechnung durchzuführen.

Weitere Sparmöglichkeiten bei  der Auto-Versicherung werden leicht sichtbar, wenn man bei einem Online Vergleich bei den eingegebenen Daten unterschiedliche Varianten hinsichtlich der Versicherungsprämie betrachtet. Das kann z. B. die jährliche Laufleistung oder auch der Ehepartner als Versicherungsnehmer sein. Für jugendliche Fahranfänger ist es meist sinnvoll, die Eltern als Halter oder Versicherungsnehmer zu wählen.

Der Zeitaufwand für einen intensiven Vergleich der Kfz-Versicherung liegt bei etwa zwei Stunden. Das Sparpotential kann dabei durchaus einige hundert Euro oder bis zu etwa 50 Prozent betragen.

Nicht immer ist eine Kündigung der bestehenden Versicherung und ein Wechsel erforderlich. Es gibt eine clevere Alternative: Mit den Ergebnissen des Kfz-Versicherungsvergleichs in der Hand hat man gute Karten für eine Nachfrage beim derzeitigen Versicherer. Die Chancen für günstigere Versicherungsprämien bei der Auto-Versicherung erhöhen sich, wenn weitere Verträge wie Hauratversicherung oder Unfallversicherung bei der selben Versicherungsgesellschaft bestehen und diese bisher ohne Schaden waren sowie regelmäßig bezahlt wurden.

Die Nachfrage nach einem günstigen Kfz-Tarif und Sparmöglichkeiten bei der Auto-Versicherung kann leicht auch einige hundert Euro betragen. Damit ist man auch nicht an den Stichtag gebunden und kann, wenn man diesen verpasst hat, noch Geld bei der Kfz-Versicherung sparen.

Mehr zu Autos gibt es hier zu lesen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.