Die Reisetrends für das Jahr 2011 sind vom anhaltenden Wirtschaftsaufschwung geprägt. Der Job ist sicher und somit genügend Geld für den Urlaub in der Familienkasse. Über siebzig Prozent der Deutschen planen einen mehrwöchigen Urlaub, der voll auf eine erholsame Zeit ganz in Familie ausgerichtet ist. Und das wird oft ein Urlaub am Meer sein.

Sind noch keine Kinder da oder diese schon aus dem Haus, dann will man im Urlaub was erleben und viel Sehen. Städtereisen und Fernreisen sind in diesem Segment besonders gefragt.

Die Top-Reiseziele der Deutschen sind Italien und Spanien, gefolgt von Griechenland und der Türkei. Der Ägypten-Urlaub wird für 2011 wegen den politischen Veränderungen in Nordafrika zumindest im ersten Halbjahr auf eine andere Destination verlegt werden müssen.
Voll im Reisetrend 2011 sind Fernreisen nach Asien, die in einer Kombination von Städtereisen und Strandurlaub zur Traumreise werden. Sightseeing und Shopping in einer Metropole verbunden mit Ruhe und Wellness an einem einsamen Traumstrand sind der ideale Ausgleich zum stressigen Berufsalltag.

Wer sich bis jetzt noch keinen Frühbucherrabatt gesichert hat und auf eine bestimmte Reisezeit wegen der Schulferien, der Nutzung von Brückentagen oder Abstimmungen am Arbeitsplatz festgelegt ist, muss gut kalkulieren. Denn der Urlaub 2011 wird sicher teurer als die letzte Ferienreise. Moderate 5 Prozent kann man für den Griechenlandurlaub einplanen, die Reise in die Türkei kann sogar mehr als 10 Prozent mehr kosten.

Flexible Urlauber nutzen die Last minute Angebote und können damit sogar noch mehr Geld für die Urlaubsaktivitäten sparen als die Frühbucher. Damit lassen sich die Kosten der Fluggaststeuer und der Auswirkungen steigender Ölpreise zumindest teilweise abfangen.

Etwa ein Drittel der deutschen Urlauber machen Ferien innerhalb der Landesgrenzen. Das Top-Reiseziel für den Urlaub 2011 ist die Ostsee und dabei die Insel Rügen. Die Suche nach einer günstigen Ferienwohnung kann hier in der Saison zum Pusselspiel werden.

Preisvergleiche für den Urlaub 2011 bieten die vielen Online Portale. Bei einem sorgfältigen Vergleich sollte man auf das Kleingedruckte achten. Geschickt ist es, wenn der Online Anbieter für Fragen eine kostenlose Hotline hat wie travelscout24.de.

Ein ganz besonderes Schnäppchen für den Urlaub 2011 werde ich selbst testen, vielleicht sehen wir uns in der Karibik:

Günstig Reisen

Mehr Reise- und Tourismus-Trends lesen bei: