Der Frühling ist nun auch im Gebiet des Rennsteig im Thüringer Wald angekommen. Das sonnige Wetter brachte am Sonntag Temperaturen um die 20 Grad herum bis in die Höhenlagen. Das lockte Naturfreunde zum Wandern ins Grüne. Ein Ausflugsziel im Ilmkreis ist der Lange Berg mit dem Fürst Karl Günther Denkmal. Der Förderverein Langer Berg e. V. kümmert sich um das Denkmal und von dort aus hat man eine gute Aussicht auf die umliegenden Gemeinden. Die Baustelle der ICE-Trasse Erfurt-Nürnberg ist in Teilen zu erkennen.

Blick von Lengen Berg nördlich

Das gute Wetter und die Höhe von 808 Metern nutzte der Amateurfunker Lutz Rabe ( Rufzeichen DJ 3AX ) und hatte es sich mit seiner tragbaren Funkstation auf einer  Bank bequem gemacht. Internationale Funkverbindungen zu anderen Amateurfunkern von Gipfeln aus herzustellen, hat der Diplom-Wettkampf Gipfel in der Luft – Summits on the air zum Inhalt. Für die deutschen Mittelgebirge gibt es diese SOTA-Webseite.

Amateurfunker DJ 3AX auf dem Langen berg

Wer bei der Wanderung entlang des Pilzsteiges eine Rast einlegen will, kann im Fürst Karl Günther Haus auf dem Langen Berg Einkehr halten. Eine Bratwurstgrill gibt es dort bei Festen auch.

Mehr zum ersten, fast sommerlichen Wochenende 2010 und zum Feiern findet der Leser hier: