Auf so garnicht sommerliche Temperaturen werden sich die Besucher des 13. Gipfeltreffens auf dem Schneekopf im Thüringer Wald einstellen müssen. Doch das wird die Schneekopfwanderer nicht davon abhalten, zünftig zu feiern. Sonderzüge und Pendelbusse bringen die Gipfelstürmer zum Berg, hinauf auf Thüringens ersten und einzigen Tausender geht es zu Fuß. Viele wandern gemeinsam in Gruppen auf einer der 13 geführten Wanderrouten zum Schneekopf.

Zu großen Volksfest gibt es die Schmidtstedter Musikanten, Karin Roth, die Thüringer Waldspitzbuben, die Volkstanz- und Trachtengruppe aus Brotterode und Hauff & Henkler auf der Bühne zu sehen und zu hören.

An der Kletterwand des Schneekopfturmes kann man um die Wette die letzten Höhenmeter bis zum 1000. bezwingen. Feierlich wird die neue Bergkönigin gekrönt. Ab 10:00 Uhr reiht sich ein Höhepunkt an den anderen. Und natürlich gibt es Thüringer Rostbratwürste und Rostbrätl.

Viele Tausende werden zum Gipfeltreffen kommen und die einmalige Schneekopfatmosphäre gemeinsam erleben.

Hier zum Bericht zum 10. Gipfeltreffen auf dem Schneekopf.