Das sonnige Herbstwetter am heutigen Feiertag nutzte ich zu einer kleinen Tour mit dem Mountainbike zum Bahnhof Rennsteig. Für Anfang Oktober sind Temperaturen um die 15 Grad und etwas Sonnenschein immer gut für eine Radtour. Der Wind hatte oben bei Neustadt am Rennsteig zwar Windstärke vier, war jedoch angenehm warm.

Eine Karte braucht man von Neustadt aus nicht zum Bahnhof Rennsteig, es geht einfach dem gleichnamigen Kammweg entlang. Nach Allzunah kommt man dann am Bunkermuseum vorbei und ist wenige Minuten später bereits im Getümmel des Herbstfestes.

Ein buntes Programm haben die Dampfbahnfreunde von der Rennsteigbahn organisiert und Sonderzüge bringen die Besucher in Scharen heran. Die Dampflok war zum Herbstfest leider nicht angespannt, sie ist noch defekt.

Glaskunst, Wolle, Naturprodukte, echter Schafskäse und Obst wurden von Händlern feilgeboten.

Die leckere Thüringer Rostbratwürste und Rostbrätl von Holzkohlerost zum Festschmaus kamen von Fleischer Tischer aus Manebach und das Team von Gleis 1 hatte weitere kulinarische Überraschungen vorbereitet.

Clown Jaques war mit seinem Liegestuhl am Rennsteig gelandet und brachte tolle Lacher hervor.

Die nächsten Termine der Dampfbahnfreunde sind hier zu finden, auch ein Spendenkonto für die Dampflokreparatur.