Am kommenden Sonntag führen 14 Wandertouren zu Thüringens höchstem Wandertreffen und Volksfest auf den Schneekopf hinauf. Sportler messen ihr Laufleistungen bereits am 30. Juni beim 10. Schneekopflauf. Bestes Sommerwetter sagt die Wetterkarte für das Gipfeltreffen 2012 auf Thüringens Tausender vorher, wenn der Berg seine Fans ruft.

Und diese werden wieder in Tausendern zu zählen sein, denn das Gipfeltreffen auf dem Schneekopf hat einen besonderen Reiz. Wer ein paarmal schon zu diesem Treffen der Natur-und Wanderfreunde den Weg von einem der Parkplätze oder eine der geführten Wandertouren auf den Berg hinauf genommen hat, wird sicher Bekannte treffen. Hier treffen sich Gleichgesinnt, die die Natur und volkstümliche Musik ebenso lieben wie die Thüringer Rostbratwurst und ein Thüringer Rostbrätl.

Begehrt sind die Schneekopf-Taler, die es heuer in einer honiggelben Variante in der limitierten Auflage von 1001 Stück gibt. Um 10:00 Uhr wird das Gipfeltreffen eröffnet werden, urige Volksmusik präsentieren die Waldspitzbuben, gespannt sein kann man auf das Folkloreensemble Neuhaus am Rennweg und die Zittergruppe “Rennsteigklänge reloaded” aus Neustadt am Rennsteig. Junge Thüringer Musiker haben sich zu Troubled Mellowdy  formiert und direkt von nebenan aus Zella-Mehliskommt das Rennsteigtrio.

Einige neue Höhepunkte bietet das Gipfletreffen 2012: Rodeln auf echten Schnee im Hochsommer und Basteln und ein Marinettenspiel für die Kleinen. Bewährte Traditionen bekommen einen neuen Namen – die Bergkönigin darf sich jetzt Schneekopfprinzessin nennen.

Der Turm auf dem Schneekopf wird zum Gipfeltreffen am Sonntag den 90.000 Besucher begrüßen können. Andenkensammler besuchen die höchstgelegene Poststelle Thüringens gleich nach der Ankunft, denn die Sonderpostkarten sind ebenfalls auf 1001 Stück limitiert.

Die gesamte Organisation des 14. Schneekopf Gipfeltreffens wurde erstmalig von der Gesellschaft für Marketing und Kommunikation mbH durchgeführt. Zu den Sponsoren gehören u.a. die Zeitungsgruppe Thüringen ZGT, die Sparkasse Arnstadt-Ilmenau und die Gemeinde Gehlberg.

Wir sind seit dem 10. Gipfeltreffen auf dem Schneekopf dabei.