Überall ins Internet, mobil Surfen, das ist heute alltägliche Praxis. Neben den mobilen Flatrates werden besonders die Tagesflatrates gerne genutzt. Dabei fallen für das mobile Internet keine Grundgebühren an, es gibt keine Laufzeiten oder einen Mindestumsatz. Nur an den Tagen der Nutzung wird für die UMTS DayFlat bezahlt. Der Fonic Surf Stick ist bei Vergleichen zu UMTS Tagesflatrates meist auf dem ersten Platz zu finden.

Der Fonic Surfstick kann für das Mobile Surfen bequem Pluspunkte sammeln durch den Verzicht auf den SIM-Lock, die kalendertägliche Abrechung mit einem Tagespreis von 2,50 Euro und dem günstigen Preis für das Fonic Surf-Stick Startpaket. Dieses war auf der Fonic Webseite mit dem Aktionspreis von 39,95 € bei Online Bestellung bisher begrenzt auf den 30. Juni 2010. Ab Juli ist der günstige Aktionspreis zeitlich nicht mehr begrenzt.

Seit Ende März hat die Tages Flatrate mit dem Fonic Surf Stick eine Kostenbremse bekommen: Nur vom ersten bis 10. Nutzungstag muss man für das mobile Internet, danach kann man kostenlos Surfen. Die monatlichen Kosten sind bei 25,00 Euro gedeckelt! Damit schlägt der Fonic Surfstick einige UMTS Flatrates bequem und macht sich auch für Vielnutzer lukrativ.

Somit ist man beim mobilen Surfen voll flexibel.

Mehr zum mobilen Internet und dem Fonic Surf Stick: