[Trigami-Anzeige]
Geht euch das auch so – manchmal reicht es ganz einfach! Da könnte man sich die Haare raufen oder gerade heraus schreien. Manche nutzen auch ein “Knüllpapier” zum Frustabbau. Na, das geht sicher nur bei dem kleinen Frust. Wenn es heftiger wird, dann hilft echt nur eines:Schreien und nochmals Schreien.

Ein Sprichwort oder eine Redenswendung sagt, man solle seiner Seele Luft verschaffen. Und das hilft wirklich und befreit. Aussehen kann das dann etwa so:

Schrei dich frei

Bei Deutschlandschreit könnt ihr euch ansehen, wie so ein Schrei aus der Tiefe des ganzen Körpers wieder locker macht und beruhigend wirkt! Da ist auch noch genügend Patz für die Fotos oder Videos von euerem Gebrüll. Und, bevor ihr die Tastatur zu Klumpen klopft, schaut euch mal die Bilder der anderen Schreier an! In der Community könnt ihr diese bewerten und auch noch was gewinnen.

Also lasst mal ordentlich Dampf ab! Und beim Abspielen der Videos bitte nicht vergessen, die Lautstärke auf 110 % zu stellen. Der Chef will ja auch was davon haben und

Jetzt mitmachen bei:
www.deutschlandschreit.de

Mitschreier sind auch Kim, MacManiac und der blog.datenschmutz .