Fremdsprachen werden heute täglich gebraucht, ob im Beruf, im Hobby oder im Urlaub. Dabei steht Englisch an der Spitze. Im Internet und bei geschäftlichen Belangen dient Englisch der Verständigung, bei Auslandsreisen helfen gute Englischkenntnisse. Sprachkompetenz wird beim Auslandsstudium vorausgesetzt. Mit Sprachreisen wird Englisch lernen einfacher.

Experten vertreten die Meinung, das Jugendliche beim Erlernen von Sprachen Vorteile haben. Das gilt besonders für die authentische Aussprache. (Quelle: Goethe Institut)

So liegt es nahe, Sprachreisen zum Englisch lernen ins Heimatland der Sprache nach England für Schüler zu organisieren. Spezialisiert auf betreute Sprachreisen für Schüler hat sich das Familienunternehmen Jürgen Matthes. Seit 1982 haben mehr als 130.000 Schüler an den Sprachreisen nach Eastbourne in Südengland teilgenommen.

Das zeigt, dass das Konzept von Jürgen Matthes bei den Teilnehmern ankommt:

Ganzjährig ist ein eigenes JM Team im englischen Eastbourne vor Ort.

Bei den Vorbereitungstreffen lernen die Schüler Jürgen Matthes und die Betreuer kennen und können sich mit ehemalige Reiseteilnehmern austauschen.
Mit dem Flieger oder den Reisebussen des Sprachreiseanbieters geht es nach Eastbourne. Die englischen Gastfamilien wurden von JM Team persönlich ausgewählt und sind meist schon seit Jahren Gastgeber für die deutschen Schülerinnen und Schüler.

Eastbourne als Reiseziel für die Sprachreisen verbindet dialektfreies Englisch mit britischer Kultur. Das schmucke Küstenstädtchen wurde mehrmals zum britischen Spitzenbadeort gewählt und erhielt Auszeichnungen als besonders gruppenfreundliches Reiseziel.

Jeden Tag gibt es vier Stunden Englischunterricht, meist in Privatschulen.  Der Unterricht wird von muttersprachlichen Lehrern durchgeführt.
Die Sprachkurse sind nach Alter und Fähigkeiten organisiert. Der Einstufungstest wird online durchgeführt und spart somit Zeit. Zusätzlich gibt es indivuduelle Minigruppenkurse und Intensivkurse für die Sprachreise.

Das Sport- und Freizeitprogramm ist in den JM Sprachreisen inclusive. Und am Abend ist Partytime, zu den Wohnvierteln der Gastgeber bringen JM Busse die Schüler zurück. Beliebt sind die Workshops bei englischen Unternehmen und die Sportcamps.

Zusätzliche Ausflüge führen die Sprachschüler ins Seebad Brighton, nach London oder zu den Kreideklippen von Eastbourne.

Jeder Teilnehmer erhält zum Abschluss natürlich ein Zertifikat. Dass Sprachreisen mit Jürgen Matthes erfolgreich sind und viel Spaß machen, zeigen nicht nur die zahlreichen Wiederkehrer. Schaut dazu einfach in die Fotoarchive auf der JM Webseite.

Die Spitzenbewertungen von Trusted Shops, Dooyoo, Ciao und Yopi sowie dreimal in Folge ein Sehr Gut vom TÜV entsprechen dem Leistungsanspruch von Schülersprachreisen Jürgen Matthes.