Die Thüringer Rostbratwurst steht zum Frühlingsbeginn auf dem Erfurter Domplatz im Mittelpunkt – mit Rostkultur 2010 Thüringen glüht auf wird die Bratwurstsaison zünftig eröffnet. Vom 1. Deutschen Bratwurstmuseum in Holzhausen bringen die Läufer das Feuer zum Entzünden des Riesenrostes durch Probst Johann von Siebenleben zum Festplatz.

Die Thüringer Wurstkönigin und der Thüringer Bartwurstkönig zelebrieren den Rostbratwurstanbiss 2010 und huldigen somit das Grundnahrungsmittel bei den Grillpartys des Freistaates und einem wichtigen Thüringer Produkt.

Landwirtschaftsminister Jürgen Reinholz ist Schirmherr von Rostkultur 2010. Sechs thüringer Betriebe werden mit dem Thüringenpokal für Thüringer Wurstspezailitäten ausgezeichnet.

In über 20 unterschiedlichen Geschmacks- bzw. Gewürzvarianten kann man Rostbartwürste von originalen Holzkohlegrills verzehren.

Rostkultur 2010, Rostbratwurstanbiss mit Thüringer Wurstkönigin und Thüringer Bratwurstkönig

Auch lesenswert: