Zur Premiere von Hans Wurst und die Liebesbratwurst hob sich am 30. Juli im Bratwurst Theater des 1. Deutschen Bratwurstmuseum Holzhausen der Vorhang. Ein kulinarisches Spektakel entführte die Zuschauer mit einer fiktiven Handlung ins Jahr 1404, in dem die Bratwurst erstmals urkundlich erwähnt wurde. Von nah und sogar aus dem fernen Berlin waren die Gäste ins Bratwursttheater gekommen und wollten sich vom Spektakel überraschen lassen.

Durch die Geschichte um Johann von Siebeleben als Erfinder der Bratwurst und seiner Liebe zur Nonne Annegret führte gekonnt schelmenhaft Hans Wurst.

Hans Wurst

Dargestellt wurde Hans Wurst von Thomas Mäuer, der auch die Idee zu diesen Bratwurst Spektakel hatte.

Kann man sich so die Erfindung der Bratwurst vorstellen? Im Bratwurststheater ist das möglich!

Johann widmet das Bratwurstrezept seiner Liebe Annagret

Die Priorin Barbara ist den Liebenden Annegret und Johann nicht wohl gesonnen. Barbara rockt mit ihrem Gesang zur Freude der Gäste die Bühne des Bratwursttheaters.

Die singende Priorin Barbara rockt die Bühne

Bischof Lullus ist von der Bratwurst begeistert und singt:
Lass es doch Bier vom Himmel regnen und Bratwürste schnei’n, dann wollen wir beten, es soll immer so sein.

Bischof Lullus ist von der Bratwurst begeistert

In den Pausen zwischen den Akten des Schauspiels können sich die Lachmuskeln der Zuschauer wieder entspannen und es werden verschiedene Gaumenfreuden serviert.

Im Bratwursttheater gibt es in der Pause natürlich Bratwürste!

Die Darsteller Thomas Mäuer, Bernd, Andrea und Danny Plachter (v. l.n.r.) im MDR-Interview.

Der MDR nutzt die Pause für ein Interview

Fazit: Ein toller Abend mit viel Musik, Spaß und Jubel und leckeren Thüringer Köstlichkeiten. Empfehlenswert!

Weitere Vorstellungen finden am 21. August, 19. September und am 2. Oktober, dem Vorabend der 5. Bratwurstiade statt.

Mehr Bilder von der Premiere von Hans Wurst und die Liebesbratwurst, vom Bratwursttheater und vom 1. Deutschen Bratwurstmuseum folgen. Mehr zum Lesen gibt es hier:

Das Bratwursttheather bereitet die Premierenveranstaltung vor
Die Ankündigung des Bratwursttheaters