Sehr früh kündigt sich der Winter in diesem Jahr am Rennsteig an. So kamen schon am Dienstag, dem 13. Oktober 2009, die ersten Flocken. Und am gestrigen Donnerstag nachmittags setzte dann dichter Schneefall ein. Auf den Straßen hat sich auf knapp 700 Meter über NN die weiße Pracht noch nicht gehalten. Ein Blick auf den Kalender verrät uns: Es sind weniger als 70 Tage bis zum Weihnachtsfest!

Im Flockenwirbel am frühen Morgen machte sich der Trendscout aus Südthüringen auf die Socken, um ein paar Eindrücke vom aktuellen Wetter am Rennsteig für die Leser hier aufzufangen. Nach einem guten Kaffee ging es los. Schnell die Pudelmütze gesucht und die Digitalkamera hervorgeangelt und schon begann die Mini-Fotosession. Das benachbarte Neustadt am Rennsteig zeigte sich schon verschneit und etwas nebelig.

Neustadt am Rennsteig im Oktober 2009 mit Schnee

Bei Temperaturen von etwas unter 1 Grad im Minus können die Flocken einen Autofahrer schon ins schwitzen bringen. Der Winterdienst war unterwegs, doch eine vorsichtige Fahrweise ist geboten.

Der Wetterbericht für die nächsten Tage spricht von Regen, es ist also schnell vobei mit dem weißen Zauber. Für eine Wanderung am Rennsteig ist trotzdem festes Schuhwerk angesagt. Modische Schuhe sind eher was fürs Shoppen – ja, langsam kann man schon an Weihnachten denken.